Politik

„Merkel: Gesetze reichen zum Kampf gegen Diskriminierung nicht aus“

Was: Artikel Thematik Politik

Aktualisiert am 06.05.14

Aus: dpa

Von: Sebastian Kahnert

In diesem Artikel wird auf die Zukunftsaussichten der Kanzlerin eingegangen, die sich laut eigener Aussage gegen die Diskriminierung der Roma und Sinti einsetzen will. Auch erklärt sie der Kampf gegen Rechtsextremismus sei dauerhaft Thema in der Politik.

 

"Campingverbot für Roma und Sinti: Blick nach Braunau als Problemlösung?"

Was: Artikel über Campingverbot/Kritik an Lebensweise

Aktualisiert am 04.06.2014 08:40

Aus: Nachrichten.at (Österreich)

Hier ist nachzulesen wie eine Stadt namens Branau auf die Lebensweise der Roma und Sinti reagiert hat. Der Bürgermeister der Stadt wollte ein Aufenthaltsverbot für die Roma verhängen, während Caritas, Kirche uvm. unterstützen wollten. Interessant ist hier die Entwicklung der Bürger zu den Roma. Die Bürger, so geht es aus dem Artikel hervor, haben mit der Zeit eine größere Akzeptanz aufgebaut.

  

"Kinder der Sinti und Roma gehören in die Schule"

Was: Artikel Thematik Erziehung/Schule

Aus: Die WELT

Von: Necla Kelek

Vom: 05.01.2014

Dieser Artikel, Herausgeber DIE WELT, beschäftigt sich mit der Frage wie man mit der „Eigenart“ der Roma in Bezug auf Kindererziehung und den bestehenden Gesetzen umgehen soll. Im Artikel kann man Vorurteile finden wie Roma und Diebstahl bis hin zur Kindsverheiratung.

 

"Sinti und Roma fordern, dass Nürnberg NPD-Plakate entfernt"

Was: Artikel Thematik Sinti und Roma wehren sich gegen NDP Plakate

Aus: Nürnberger Nachrichten

Von: Sabine Stoll 

Vom: 16.05.2014

 

"Merkels Roma-Politik ist menschenunwürdig“

Was: Interview Thematik Politik spricht gegen Roma Integration

Von: Euractiv

Vom: 13/05/2014 - 17:02

In dem Interview äußert sich Romeo Franz, grüner Europakandidat zur Roma-Politik in Deutschland. Er kritisiert die Vorurteile gegenüber Roma und macht deutlich wie erniedrigt er selbst als Roma behandelt wird. Dies gehe bis hin zu Mord Drohungen. Er geht weiterhin auf die Journalistische Arbeit in Bezug auf Roma ein und macht klar, dass der ethnische Hintergrund bei Straftaten in der Regel verschwiegen wird, es sei denn es handle sich um Roma und Sinti.

 

Sinti und Roma aus Serbien und Mazedonien "Sie versuchen hier zu überleben"

Was: Artikel über Einwanderungsproblematiken für Sinti und Roma aus Serbien und Mazedonien

Aus: SUEDDEUTSCHE

Von: Antonie Rietzschel

Vom:  25.10.2012

Der Artikel ist schon etwas älter, zeigt aber, die politische Entwicklung in Bezug auf die Roma und Sinti, sowie Asyllage in Deutschland. Laut Politiker sollen Roma unser System ausnutzen. Die Meinungen über die ethnische Minderheit, welche in der Politik vertreten sind, werden hier erkennbar.

Zuletzt geändert: Freitag, 20. Juni 2014, 15:47