Adobe Connect direkt in Moodle nutzen

Adobe Connect in Moodle ist ein Videokonferenzsystem mit dem Lehrveranstaltungen online abgewickelt und aufgezeichnet werden können.
HINWEIS: Wir empfehlen die Nutzung von Adobe Connect mit Browsern Google Chrome, Microsoft Internet Explorer oder Microsoft Edge.
In Firefox wurden uns immer wieder fehlerhaftes Verhalten gemeldet.


Vorteile:

  • Dozenten können Online-Vorlesungen/Seminare halten
  • Studierende können live teilnehmen und im Anschluss optional eine Aufzeichnung aufrufen
  • Die Vorlesungen können auch im Voraus aufgezeichnet und geschnitten werden und sind in Ihrem Moodle Kursraum automatisch verfügbar
  • Die Einbindung verschiedener Medienformate (z.B. Powerpoint) ist möglich

So funktioniert es:


  1. Klicken Sie in Ihrem Moodle Kurs auf "+ Material oder Aktivität hinzufügen"
  2. Wählen Sie in der Liste "Adobe Connect" und klicken Sie auf hinzufügen
  3. Tragen Sie nun den "Meeting-Titel" ein
  4. Wählen Sie dann unter "Adobe-Connect Einstellungen" "privates" oder "öffentliches" Meeting (Wir empfehlen "privat", da nur Teilnehmer aus Ihrem Moodle Kursraum Zutritt haben)
  5. Start- und Endzeit brauchen Sie nicht zu bestimmen. Die Angaben dienen nur als Orientierungsrahmen.
  6. Klicken Sie auf "Speichern und anzeigen"
  7. Klicken Sie auf "Rolle zuweisen" und vergeben Sie an Ihre Studierenden die Rolle "Adobe-Connect Teilnehmer", damit sie das private Meeting nutzen können.
  8. Anschließend können Sie das Meeting besuchen.
  9. Es besteht auch die Möglichkeit das Meeting aufzuzeichnen. Die Funktion finden Sie in Adobe Connect im Bereich "Meeting/Meeting aufzeichnen". 
  10. Die Aufzeichnung wird automatisch in Ihrem Moodle-Kursraum abgelegt und kann dort von den Studierenden aufgerufen werden.


Hilfestellung:

Für die Nutzung von Adobe Connect muss ein Plugin in Ihrem Browser installiert werden. Dies geschieht im Regelfall automatisch und dauert nur wenige Sekunden. Unter Umständen müssen Sie die Installation in einem Pop-Up Fenster bestätigen. Wenn Sie einen BKS-Rechner verwenden müssen Sie das Plugin im Softwarecenter der CampusIT herunterladen.

Sollte Adobe Connect wider Erwarten einmal nicht starten, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihr Browser das bereits installierte Plugin unterdrückt, oder die Installation verhindert. Hier finden Sie detaillierte Anleitungen, wie in einem solchen Fall vorzugehen ist:
https://helpx.adobe.com/de/adobe-connect/kb/connect-browser-issues.html



https://opencast.frankfurt-university.de/engage/theodul/ui/core.html?id=34e85032-4202-4789-a055-de323b7759aa

» FAQ