Mittwoch, 27. Oktober 2021, 22:34
Website: Lernplattform der Frankfurt University of Applied Sciences
Kurs: Lernplattform der Frankfurt University of Applied Sciences (Lernplattform ∴ moodle)
Glossar: FAQ
F

Fehlerbehebung: Automatische Bestätigungsmail nicht erhalten

Allgemein

Linkpfeil.gif Hochschulangehörige der FRA-UAS sind verpflichtet in ihrem Moodle-Account ihren Hochschulaccount zu verwenden.

Linkpfeil.gif Studierende erhalten Zugriff auf Ihre E-Mails über den Browser: webmail.frankfurt-university.de. Melden Sie sich mit Ihrem CIT-Account mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort an.

Linkpfeil.gif Weitere Informationen der Campus IT.

Problem:

Sie haben sich bei Moodle registriert, oder Ihr Passwort geändert, haben aber keine Bestätigungs E-Mail von Moodle erhalten. Jetzt können Sie sich nicht einloggen, da Sie keine Bestätigungsmail haben.

Sie haben Ihre Hochschuladresse genutzt?

Dann prüfen Sie Ihr entsprechendes Postfach und wenden sich bei Problemen an die Campus IT.

Wenn Sie sich erstmals bei Moodle registrieren oder Ihr Passwort ändern, versendet Moodle automatisch erstellte E-Mails an Sie. Diese E-Mails enthalten Bestätigungslinks und weitere Informationen, die notwendig sind um den Registrierungsprozess abzuschließen.

Sie haben als Externe/r eine andere E-Mail-Adresse genutzt?

Ursachen:

  • Ihr E-Mail-Postfach ist voll
  • die von Ihnen hinterlegte eMail-Adresse ist nicht korrekt
  • die E-Mail wird von einem Spamfilter zurückgehalten

Lösung:
In den meisten Fällen wurde Ihre E-Mail von einem Spamfilter zurückgehalten. Um dies zu verhindern, nutzen Sie bitte Ihre Hochschul E-Mail Adresse (xyz@stud.fra-uas.de).

Weitere Hinweise:
Bestätigen Sie bei Ihrer Registrierung auf Moodle den Link der automatischen Bestätigungsmail nicht binnen eines Tages, erfolgt eine automatische Löschung Ihres Anmeldeversuchs. Dann müssen Sie Ihre Anmeldung für einen Moodle Account erneut vornehmen.

Falls es jedoch weiterhin Probleme gibt, wenden Sie sich bitte über folgende E-Mail-Adresse an das E-Learning-Team der Frankfurt University of Applied Sciences: support@elearning.fra-uas.de

-------------------------------------------------------

ENGLISH VERSION

-------------------------------------------------------

Problem:
You registered with moodle or changed your password, but you did not recieve an automatic mail from moodle. Now you are not able to login.

What causes the problem:

  • Your inbox is full
  • The e-mail adress you registered with in moodle is not correct (for example spelling errors)
  • FRA-UAS changed its student e-mail adresses. Instead of xyz@stud.frankfurt-university.de it's now xyz@stud.fra-uas.de
  • A spamfilter is filtering moodle mail and it never arrives in your inbox
  • Your provider refuses to recieve mail from our moodle adresses

What to do:
In most cases a spamfilter causes the problem. The problem can be fixed easily by adding the following adresses to the adress book within your e-mail account:

do-not-reply@fra-uas.moodle-kurse.de
support@elearning.fra-uas.de


Please do not use the adress book on your computer or mobile device. Instead use the adress book within your webmail account (Gmail, Yahoo, Outlook, Gmx, Web.de u. a.). To do so just go to your webmail account, login, go to the adress book and add the above adresses.

Further information:

When recieving automatic confirmation mails from moodle you have to confirm within one day. Otherwise they're not valid anymore and you'll have to request a new e-mail.


Fehlerbehebung: Passwort oder Anmeldenamen vergessen?

Problem:

Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Anmeldenamen vergessen.

Lösung:

Sie können sich unter dem Link 'Kennwort vergessen' ein neues Kennwort senden lassen. Geben Sie dort Ihre E-Mail-Adresse ODER Ihren Anmeldenamen in das jeweilige Formularfeld ein.
Moodle schickt Ihnen dann automatisch eine Bestätigung an Ihrem Profil hinterlegte E-Mail-Adresse.
Darin finden Sie einen Link, der Sie auf ein Formular leitet, über das Sie innerhalb von 30 Minuten ein neues Kennwort festlegen können.

Beachten Sie dabei folgendes:

  • Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein.
  • Das Passwort muss mindestens 1 Zahl(en) enthalten.
  • Das Passwort muss mindestens 1 Großbuchstaben enthalten.
  • Das Passwort muss mindestens 1 Sonderzeichen enthalten, z.B. :#_!§-%&*+?@.

Nur so ist gewährleistet, dass es sich um ein sicheres Passwort (Kennwort) handelt.

Linkpfeil.gifWenn Sie erwartete E-Mails aus Moodle nicht erreichen, dann beachten Sie bitte auch diese FAQ:
 Automatische Bestätigungsmail nicht erhalten


Fehlerbehebung: Safari Browser füllt Selbsteinschreibung automatisch aus


Wenn Sie einen Mac mit dem Browser Safari verwenden und die Funktion "Auto-Vervollständigen" nutzen, werden Sie Probleme haben, den gewünschten Einschreibeschlüssel für die Selbsteinschreibung der Studierenden zu hinterlegen. Ihr Browser befüllt die entsprechenden Felder automatisch mit Ihren persönlichen Anmeldedaten für Moodle und überschreibt den von Ihnen eingegebenen Zugangsschlüssel.

Um dies zu unterbinden, müssen Sie diese Funktion deaktivieren. Dies ist in Ihrem Browser unter Safari/Einstellungen auf zwei verschiedenen Wegen möglich.

Sie können durch das Entfernen des Hakens bei "Benutzernamen und Kennwörter automatisch ausfüllen" die Funktion für alle besuchten Websites komplett deaktiveren. Sie können aber auch gezielt im Menüpunkt "Kennwörter (1)" nur die Moodle URL (2) auswählen und anschließend das Kennwort entfernen (3). So bleiben Ihre anderen gespeicherten Kennwörter erhalten.

Forennutzung in Moodle

Um was geht es?

Das Forum kann für vielfältige didaktische Szenarieren eingesetzt werden, wie z. B.:

  • Nachrichtenforum: Lehrende können Nachrichten und Ankündigungen an die Studierenden schicken;
  • Frageforum: Die Studierenden können Fragen platzieren, die sowohl von der Lehrperson als auch von den anderen Studierenden beantwortet werden;
  • Diskussionsforum: Lehrende können eine Diskussionfrage platzieren, die von den Studierenden diskutiert werden muss.

Studierende können das Forum orts- und zeitunabhängig nutzen. Sie können außerdem eigene Beiträge verfassen oder auf die Fragen anderer Studierender antworten,  Für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten gibt es verschiede Forumstypen. 


Wie gehe ich vor?

1. Wählen Sie zunächst im Kurs Bearbeiten einschalten aus und anschließend im gewünschten Themenbereich Material oder Aktivität anlegen aus. Wählen Sie dann Forum aus.

Das Bild zeigt, wie ein Forum angelegt wird.

2. Vergeben Sie dem Forum anschließend einen Namen und fügen Sie ggf. eine Beschreibung dazu. Diese kann im Kurs angezeigt werden, wenn Sie bei Beschreibung im Kurs anzeigen ein Häkchen setzen. Unter dem Reiter Forumstypen können Sie zwischen verschiedenen Foren auswählen.Das Bild zeigt, wie ein Forum angelegt wird.


3. Das Forum wird Ihnen wie unten angezeigt im Kurs angzeigt. Die Studierenden können mit einem Klick auf das Symbol dem Forum beitreten, Das Bild zeigt, wie ein Forum im Dashboard angezeigt wird.


4. Indem man auf Neues Thema hinzufügen klickt, kann ein neuer Themenbereich im Forum angelegt werden. Das Bild zeigt, wie ein neues Thema angelegt wird.


Weiterführende Links:

Anbei finden Sie weiterführende Hilfestellungen zum Thema Foren:

Linkpfeil.gif Besonderheiten des Nachrichtenforums

Linkpfeil.gif  Kursteilnehmer/innen haben einen Foren-Beitrag nicht per Mail erhalten

Linkpfeil.gif  Foren konfigurieren - hier finden Sie Informationen dazu, wie Sie ein Forum im Kurs anlegen und welche Einstellungen Sie für ein Forum vornehmen können

Linkpfeil.gif  Foren nutzen - dieser Artikel beschreibt, wie ein Forumsbeitrag erstellt wird, wie die Suche im Forum funktioniert, wie Sie Forumsbeiträge bewerten können, wie Sie ein Forum abonnieren bzw. sich aus diesem austragen, welche Einsatzszenarien für Foren denkbar sind und was Sie bei der Moderation von Foren beachten sollten

Linkpfeil.gif  Tipps zur Moderation von Foren