Der Kurs bietet die erste Annährung und Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Vorgehensweisen empirischer Sozialforschung an. Ergebnisse empirischer Sozialforschung begleiten uns in unserem Alltag und in unserer beruflichen Praxis. Wesentliche Planungsgrundlagen für die soziale Arbeit basieren auf Forschungsergebnissen der Sozialforschung. Wichtiges Lernziel dieser Lehrveranstaltung ist die Fähigkeit, solche Ergebnisse in Ihrer Aussagekraft und Ihren Voraussetzungen angemessen rezipieren und kritisch hinterfragen zu können.

Im Kurs werden wir uns sowohl mit qualitativen als auch mit quantitativen Forschungsmethoden auseinandersetzen und mehr darüber lernen, welche Vorgehensweisen für welche Forschungsfrage geeignet ist.