Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2-Gehalt, Licht, Bewegung, Belegung und Verbräuche in einem Gebäude können heute durch verschiedenste Sensoren in Echtzeit gemessen und auf dieser Basis Nutzung und Betrieb von Workplaces gezielt geplant, gesteuert und kontrolliert werden.

Im Projekt beschäftigen Sie sich mit den Funktionen solcher Sensoren und der Erfassung, intelligenten Auswertung und gezielten Kommunikation („Dashboards“, Apps) von Sensordaten. Erarbeiten sollen Sie zudem, welche Investitions- und Betriebskosten sowie welche Benefits (Komfort, Produktivität, Effizienz) mit den verschiedenen Sensorarten und -funktionen verbunden sind, und in welchen Kontexten ihr jeweiliger Einsatz sinnvoll sein könnte.

Das Projekt, das in das Themenfeld „Digital Facility Management“ eingeordnet werden kann, wird an realen Beispielen gemeinsam mit ISS, Digital Excellence/IoT durchgeführt.