In diesem Moodle-Kurs können Sie Unterlagen für die Vorlesung Finanzmarktrecht III von Prof. Dr. D. Wendt abrufen.

Lernziele

Die Studierenden verfügen über vertiefte Kenntnisse im Finanzmarktrecht, insbesondere im Aufsichts- und Unternehmensrecht für Versicherungsunternehmen (VAG). Darüber hinaus kennen sie die wichtigsten aufsichtsrechtliche Aspekte des Vertriebs von Finanzprodukten unter besonderer Berücksichtigung des Anleger- und Verbraucherschutzes sowie der hierzu entwickelten höchstrichterlichen Rechtsprechung. Ferner kennen sie aktuelle Vereinheitlichungstendenzen im Finanzmarktrecht durch sich entsprechende sektorspezifische Regelungen (z.B. Governance-Anforderungen) sowie durch horizontale Regulierung (z.B. PRIIP-VO). 

Die Studierenden kennen theoretische Überlegungen und praktische Vorgehensweisen und sind in der Lage anhand von Fallbeispielen Lösungen zu erarbeiten und zu beurteilen. Diskussionen führen dazu, dass sie eigene Überlegungen und Vorgehensweisen reflektieren und kritisch vergleichen.

Inhalte

Ziele und Bedeutung des Privatversicherungsrechts; Aufsichtsrecht für Versicherungsunternehmen: Zulassung, laufende Aufsicht, Maßnahmen der Aufsicht; Unternehmensrecht für Versicherungen; aufsichtsrechtliche Vorgaben zum Vertrieb von Versicherungsprodukten; Vereinheitlichungstendenzen im Finanzmarktrecht durch sich entsprechende sektorspezifische Regelungen (Governance-Anforderungen) und durch horizontale Regulierung (PRIIP-VO).