Studium Generale [994150] - Entwicklungspolitische Bildungsarbeit mit Bildungsreise nach Nagpur, Indien

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BfNE) und Globales Lernen kennzeichnen den thematischen Rahmen der Veranstaltung. Es werden Themen wie internationale Armut, Globalisierung, Entwicklung und Entwicklungszusammenarbeit in einer fachbereichs-übergreifenden und interdisziplinären Perspektive bearbeitet und diskutiert. 

Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Wissen sowohl über globale Zusammenhänge und Herausforderungen von Entwicklung als auch Wissen in Bezug auf globale, nationale und lokale Lösungsansätze. Wie stellt sich Armut in differenzierter Weise dar? Welche Ursachen sind erkennbar? Welche Ansätze zur Bekämpfung von Armut gibt es? Auf welchen Ebenen? Wer sind die Akteure?

Verschiedene Bereich werden in der Veranstaltung bearbeitet:  

  • Armut - Fakten, Ursachen und Folgen,
  • Unterentwicklung und Entwicklung,
  • Globalisierung und Nachhaltige Entwicklung,
  • Entwicklungspolitik - Aktionsprogramme und Akteure,
  • Internationale, nationale sowie lokale Ansätze zur Armutsbekämpfung.


Die Studierenden erarbeiten sich in interdisziplinären Teams selbständige die Konzeption eines konkreten Programms zur sozialen Entwicklung (zur Vorbereitung der Bildungsreise); mögliche Themen sind z.B.: 

  • micro-credit/micro-insurance (Soziale Sicherheit)
  • city/slum development (Stadtentwicklung)
  • sanitation/decentralised waste water treatment (natürliche Ressourcen)
  • water-management (ländliche Entwicklung)
  • health care/nutrition (Gesundheit)
  • skill building (Wirtschaft und Arbeit)