Allgemeine Informationen für Studierende im Studiengang Ingenieur-Informatik
Wenn Sie regelmäßig automatisch informiert werden wollen, dann melden Sie sich hier an.

In der Industrie ist der Mikrocontroller bereits seit vielen Jahren ein nicht mehr wegzudenkendes Bauteil. Er findet seinen Einsatz in der Prozessautomation, der Messtechnik, dem Automobilbau und in der Konsumelektronik.


In der Lehrveranstaltung wird in die Hardware-Architektur und die grundsätzliche Arbeitsweise von digitalen Prozessoren und deren   Programmierung eingeführt.


Es folgt die Vermittlung   wichtiger Prinzipien der spezifischen Darstellung von Daten, Adressierungsarten, Syntax der Maschineninstruktionen und Interruptmechanismen.


Diese grundlegenden  Kenntnisse der Funktionsweise von Mikrocontroller-Systemen werden an ausgewählten Programmbeispielen in Laborversuchen unter Verwendung spezieller Hardware vertieft. 


 


Vierstündige Vorlesung für Ingenieurinformatiker
Ziel des Kurses ist es, grundlegende Begriffe, Zusammenhänge und Bauelemente der Elektrotechnik zu vermitteln.