Grundkurs zur Erlangung von Kenntnissen in \tiny{\LaTeX}. Der Kurs richtet sich an Studenten, Professoren und Mitarbeiter der Frankfurt University of Applied Sciences. Sollten live Workshops stattfinden, so ist die Kurssprache Deutsch. Sollte der Bedarf bestehen, wird der Kurs auf Englisch gehalten.

---
Schlagwörter: LaTeX; TeX; Wissenschaftlicher Artikel; Bericht; These; Präsentation; 

--- --- ---

Entry-level workshop to learn \tiny{\LaTeX}. This course is for students, teachers and staff members of the Frankfurt University of Applied Sciences. If live workshops are held, the language used will be German. It is possible to arrange courses in English if demand is high.

---
keywords: LaTeX; TeX; Scientific Paper; Reports; Thesis; Presentation;

GREEN CAMPUS AWARD 2016greencampus


 

Der Kurs dient zu Demonstrationszwecken und der Unterstützung der Nutzerberatung.

Moodle Hilfen


Zentrales Forum für alle Kursleiter/innen
Der Bereich dient zum Austausch untereinander oder mit dem eLearning-Team über die Nutzung von Moodle oder Fragen und Praxen des eLearnings.

Informationen zu allen Neuheiten der moodle Plattform der Frankfurt UAS

Virtueller Leitfaden zum Studieren ohne Abitur an der Frankfurt University of Applied Sciences. Der Leitfaden ist frei und ohne Login zugänglich.

Materialsammlung zum Thema wissenschaftliches Arbeiten erstellt durch die Hochschulbibliothek.

Materialsammlung zum Thema wissenschaftliches Arbeiten erstellt durch die Hochschulbibliothek.

Lernplattformen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erstellung, Durchführung und Betreuung von Tests und Aufgaben. Das Wissen um die technische Handhabe ist aber noch kein Garant für deren lernwirksame Gestaltung.

Wie können Tests und Aufgaben zu unterschiedlichen Leistungsniveaus gestaltet und eingesetzt werden? Welche Test- und Prüfungsformate eigenen sich für die eigenen Lerninhalte? Welche Feedbackmöglichkeiten sollten Lernenden gegeben werden, um sie in ihrem Lernprozess zu unterstützen?

Diese Fragen zur Gestaltung von Testszenarien stehen im Workshop im Mittelpunkt. Zentrale Inhalte sind die Konstruktion von Tests und Prüfungsaufgaben, kriterienbasierte Bewertung von Freitextaufgaben, Analyse und Überarbeitung eigener Aufgaben und Modelle zur Abstimmung von Lernzielen und Prüfungen in der Lehre.

Zum vollständigen Programm und der Anmeldemöglichkeit


Blended Learning stellt die didaktische Verknüpfung von Präsenzveranstaltungen mit E-Learning-Elementen dar. Doch wie und warum lassen sich E-Learning- und Präsenz-Phasen sinnvoll miteinander verbinden? Worauf ist zu achten und welche Erfahrungen liegen vor? Dieser Workshop gibt einen Einstieg in methodisch-didaktischen Fragen des Blended Learning, hat also nicht die Einführung in die technische Handhabe von E-Learning-Werkzeugen zum Gegenstand.

Bei Interesse bieten wir im Anschluss an den Workshop Unterstützung und Begleitung bei der Ausarbeitung und Umsetzung individueller Blended Learning Konzepte an.

Termin: 

  • Fr., 5. Feb. 2016, 10:00 bis 13:00 - Geb. 3, 418/419 +
    Bei freier Zeiteinteilung 2,5 Std. für die onlinegestützte Vorbereitung

Datenbank mit Workshops und Zusatzangeboten für Studierende der Fra-UAS